Spenden leicht verwalten  
line decor
  HOME  ::  
line decor
   
 
UPDATE HISTORIE

14.05.2018
Version 3.85
- Wichtige Änderungen und Ergänzungen zur DSGVO sind eingearbeitet.
- Es wurde eine PDF-Drucker Funktion eingebaut, die es ermöglicht Briefe, Bestätigungen und Bestätigungen aus dem Bestätigungsausgangsbuch auch als PDF-Datei zu erstellen.
- Es wurde eine Email-Funktion eingebaut, die es ermöglicht, Briefe und Bestätigungen auch direkt als Email zu versenden.

02.03.2017
Version 3.80
- Im Buchungsfenster kann nun auch direkt nach Firma gesucht werden. .
- Im Buchungsfenster kann die Suche nach einem Namen nun auch in Kombination mit dem Vornamen durchgeführt werden.
- Eine gesetzte Listenüberschrift bei einem Listendruck wird nun gespeichert und beim nächsten Listendruck wieder vorgeschlagen.
- Das Ergebnis der Suche nach ähnlich klingenden Namen wird nun nach Vorname sortiert dargestellt.
- In der aktuellen Version werden die gedruckten Bestätigungen unverschlüsselt gesichert, dadurch kann eine Datensicherung wieder stark komprimiert werden und wird deutlich kleiner. Bei einer Rücksicherung werden die Dokumente natürlich wieder verschlüsselt.
- Es wurde eine PDF-Drucker Funktion eingebaut, die es ermöglicht Briefe, Bestätigungen und Bestätigungen aus dem Bestätigungsausgangsbuch auch als PDF-Datei zu erstellen.
- Im Bestätigungsausgangsbuch können sowohl einzelne als auch eine ganze Serie von Bestätigungen als PDF oder Wiederholungsdruck erzeugt werden.
- Im Bestätigungsausgangsbuch kann nun auch nach Bestätigungen einer bestimmten Wertstellung gefiltert werden.
- Diverse kleinere Fehler behoben.

18.01.2016
Version 3.71
- Bei Sachspenden gibt es die Zusatzoptionen: "Trotz Aufforderung keine Angaben zur Herkunft" und "Unterlagen zur Wertermittlung liegen vor". Diese Optionen können mit entsprechenden Platzhaltern im Bestätigungsdokument ausgewertet werden.
- Das Bestätigungsausgangsbuch wird mit diesem Update verschlüsselt, sodaß die Kopien nur noch mit Donum betrachtet oder als Kopie gedruckt werden können.
- Bei Neuaufnahmen von einer Adresse wird nach Ausfüllen der Anrede eine mögliche Briefanrede vorgeschlagen und gleich eingetragen. Sie brauch dann ggf. nur nachgebessert zu werden.
- Im Bestätigungsausgangsbuch können nun per Seriendruck auch mehrere Kopien ausgedruckt werden.

20.10.2015
Version 3.70
- Bankdaten für Deutschland, Österreich und Schweiz aktusalisiert
- Felder für Bankdaten im Adressenfenster ausgetauscht, primäres Feld ist jetzt IBAN, nach der Eingabe werden Konto, BLZ und BIC ermittelt, falls die Felder noch leer sind.
- IBAN und Konto/BLZ werden auf Übereinstimmung geprüft. Entspricht Konto/BLZ nicht der IBAN, erhält man einen Hinweis.
- Neue Platzhalter
- div. kleinere Fehler behoben
- Alternativ zu Winword kann jetzt auch OpenOffice zum Erstellen und Drucken von Briefen oder Bestätigungen genutzt werden.

30.05.2015
Version 3.65
- Neu: Der PremiumAdress Matrixcode kann mit in die Etiketten eingeblendet werden.
- Beim Umbuchen kann jetzt auch nach Firmenname gesucht werden, bisher ging nur Suche nach Name.

26.01.2015
Version 3.64
- Der Name der Datensicherung wird nun mit Uhrzeit und Datum ergänzt.
- Das Feld "Titel" wird im Auskunftsexport mit übernommen, fehlte vorher.
- Falls das Lastschrift/Bankenmodul installiert ist, wird beim Löschen einer Adresse geprüft, ob aktive Lastschriftaufträge existieren.
- Der Reset-Button beim Quittungsdruck funktionierte fehlerhaft, sodaß immer dieselben Quittungen gedruckt wurden, wurde jetzt behoben.
- Die IBAN Berechnung in der Adressenverwaltung wurde um eine Prüfung erweitert: wenn die IBAN nicht mit BLZ und Konto übereinstimmt, erhalten Sie bei der Prüfung einen Hinweis im Protokoll.
- Bankleitzahlendatenbank Schweiz wurde hinzugefügt.
- div kleinere Korrekturen und Nachbesserungen.

30.10.2014
Version 3.63
- Buchungen, die durch Ausblendung oder Sperrbetragsfunktion verarbeitet wurden (Quittungskennzeichen / oder +) können nun über die Auskunft wieder reaktiviert werden, falls doch noch eine Bestätigung gewünscht wird.
- Die Exportdateien aus der Auskunft oder Adressenverwaltung wurden bislang mit festem Dasteinamen und Pfad abgelegt. Nun können Sie den Dateinamen und den Pfad bestimmen.
- Die Adressensuche wurde um die Möglichkeit erweitert, auch nach IBAN oder Teilen davon zu suchen.

27.05.2014
Version 3.62
- Reorganisationsprogramm wurde optimiert
- Fehler im Kontoauszugeditor behoben
- Feld "Sonstiges" in Adressenverwaltung auf 100 Zeichen verlängert
- Feld "Belegtext" im Spendenpool auf 40 Zeichen verlängert.
- IBAN Berechnung nun auch für CH und AT
- In der Auskunft kann nun nach dem Belegtext oder Teilen davon gesucht werden
- Eingabesperre bei Spendenbuchungen, wenn Datum älter wie 2 Jahre: Bislang wurde die weitere Erfassung gesperrt, bis das Datum korrekt eingegeben wurde, nun erscheint nur ein Hinweis und die Eingabe kann fortgesetzt werden.
- Diverse kleinere Fehler behoben

15.08.2013
Version 3.61
- Beim Löschen von Adressen wird auch auf vorhandene Patenkinder geprüft (falls Modul installiert)
- Fehler im Etikettendruck behoben
- Buchungserfassung maximal 2 Jahre zurück (Sicherheit für Tippfehler bei der Datumseingabe)
- Bestätigungsliste neben Druckdatum jetzt auch mit Wertstellungsdatum
- Diverse kleinere Fehler behoben und SEPA Anpassungen vorgenommen

24.04.2012
Version 3.60
- Änderungen nach dem BMF Schreiben vom 17.6.2011 wurden allesamt eingearbeitet.
- Ein Editor wurde eingebaut, mit dem Sie Ihren eigenen Kontoauszug für Sammelbestätigungen definieren können.
- Sollte bei einer Firmenadresse kein Ansprechpartner eingetragen sein (Zusatzzeile ist ausgefüllt, aber Namensfelder sind leer), wurde beim Platzhalter <ADRESSE> immer eine Leerzeile für den fehlenden Namen gedruckt. Dieses wird nun unterdrückt.
- In Briefen können neue Platzhalter (AUSZUG_ZEILE> und <AUSZUG_SUMME>) verwendet werden, womit auch in Briefen ein Kontoauszug gedruckt werden kann, der das Ergebnis einer Betragsabfrage war.
- In der Adressenverwaltung kann jede Adresse gekennzeichnet werden, ob es sich um eine Privatanschrift handelt oder eine Firmenanschrift. Handelt es sich um eine Privatanschrift, wird erst der Name und dann die Firmenzeile gedruckt, ist es eine Firmenanschrift, wird erst die Firmenzeile gedruckt und dann der Name. Dieses gilt für den Platzhalter <ADRESSE> und bei Etiketten.
- In der Adressenverwaltung kann im Falle einer Sammelbestätigung eine spezielle Kontoauszugs-Vorlage eingestellt werden, die vorher im Editor (siehe oben) erstellt worden ist.
- In der Adressenverwaltung wurde das Felder Anrede auf 60 Zeichen und das Feld Firma auf 100 Zeichen verlängert.
- Diverse kleinere Fehler behoben

02.08.2011
Version 3.50
- Es wurden Menübutton für die Zusatzmodule Patenschaft und Lastschrift eingebaut. Sie werden nur sichtbar, sofern diese Module installiert sind und ermöglichen den Aufruf der Module direkt aus Donum heraus.
- Im Kontoauszug einer Sammelbestätigung wird die Projektart ab sofort nicht mehr in der Zeile ausgeschrieben, sondern als Legende am Ende des Kontoauszuges abgedruckt.
- Datensicherungsdateien werden nun in 1GByte große Dateien unterteilt. Damit können die Datensicherungen nicht mehr zu groß werden. Die Daten von den Zusatzmodulen werden automatisch mitgesichert.
- Der Pfad der letzten Sicherung wird gespeichert und wird beim nächsten Aufruf gleich vorgeblendet.
- Im Bestätigungsausgangsbuch werden gedruckte Bestätigungen nun gleich im Archivordner abgelegt und nicht mehr in der Datenbank belassen. In der Datenbank stehen nur noch die Kopfdaten. Somit dürften die Bestätigungs-ausgangsbücher auch nicht mehr so groß werden.
- Im Bestätigungsausgangsbuch kann ein Stornierungsgrund eingegeben werden (optional).
- Brief- oder Etikettendruck: In der Spezialauswahl kann jetzt auch nach einem Betrag gesucht werden, der als Summe in einem Zeitraum zu verstehen ist.
- Anpassungen in der Norm DIN5008 vorgenommen.
- Die Felder Anrede und Email wurden mit in die Exportdatei der Auskunft aufgenommen.
- Adressenverwaltung, Projektverwaltung und Kontenverwaltung: Die Felder können jetzt nicht mehr direkt verändert werden, sondern es muß vorher der „Ändern“ Button angeklickt werden. Abschließend kann man dann die Änderungen übernehmen oder verwerfen. Dieses war vorher nicht möglich, da Änderungen sofort gespeichert wurden. Somit kann man auch nichts mehr versehentlich überschreiben.
- Neue Felder in der Adressenverwaltung: Steuernummer und Elster
- In die Funktion „Adressen exportieren“ wurde auch das Feld Email mit aufgenommen.
- PremiumAdress: Neue Funktion, die es Postkunden, die diesen Dienst nutzen, ermöglicht, Adressenkorrekturen einzuarbeiten, die von der Post zurückgemeldet werden.
- Diverse kleinere Fehler behoben

11.05.2010
Version 3.30
- Beim Bestätigungsdruck und bei den Briefen gibt es jetzt eine Vorschau mit Probedruck
- Die Suchfilter bei Etiketten, Briefen und Listen kann nun gespeichert werden, um sie später nochmal aufzurufen
- Das Ergebnis einer Wildcard-Suche kann ausgedruckt werden
- Das Bankleitzahlenverzeichnis wurde aktualisiert
- Die Vorlagen zum Brief- oder Bestätigungsdruck werden auf RTF-Format geprüft
- der Standarddrucker von Windows wird in der Druckerauswahl bereits ausgewählt
- In den Spendendetails kann nun auch der Vermögensstock einer Stiftung als Option angewählt werden, entsprechende Platzhalter wurden ebenfalls hinzugefügt
- Im Bestätigungsausgangbuch kann man sich auch nur eine Liste der gedruckten Bestätigungen ausdrucken
- Im Buchungsfenster kann in der Übersicht durch anklicken der Spaltenüberschrift nach Erfassungs- oder nach Wertstellungsdatum sortiert werden
- Eigene Platzhalter können "programmiert" werden, um eigene spezielle Werte in den Dokumenten zu realisieren
- der Bestätigungszähler kann manuell zurückgesetzt werden (bisher nur durch Bestätigungsdruck möglich)

30.11.2009
Version 3.21
- Nach einer Brief- oder Etikettendruck-Auswahl kann die Sortierung hier jetzt auch umgeschaltet werden.
- Kleine Fehler im Brief- und Etikettendruck behoben.

12.09.2009
Version 3.20
- Das Bestätigungsausgangsbuch hat eine kleine Vorschau für die Bestätigungen erhalten
- Negative Beträge (z.B. durch Stornierungen) werden auf Sammelbestätigungen mit angedruckt, damit die Summe wieder stimmt. (Kontoauszug)
- Als Textviewer ist der kostenlose WordViewer um den kostenlosen Softmaker Textviewer ergänzt worden.
- in der Auskunft kann jetzt auch nach dem Feld "Sonstiges" aus der Adressverwaltung gesucht werden.
- Schnittstelle zum Patenschaftsmodul wurde optimiert und verbessert.
- Beim Schließen von Projekten werden die Buchungen nicht nur gedruckt, sondern auch als CSV-Datei ausgegeben.
- In der Akzeptanz-Auswertung wurde eine Korrektur vorgenommen.
- In der Akzeptanz-Auswertung können gezielt Projekte ausgeblendet werden.
- Es wurde ein zusätzlicher Adressenexport eingebaut, der über die gleiche Auswertung wie beim Etiketten- oder Briefdruck das Ergebnis in einer CSV-Datei speichert zur externen Weiterverarbeitung.
- Falls ein Vorlagendokument beim Brief- oder Bestätigungsdruck größer als 500KByte ist, wird eine Warnung ausgegeben
- Im Buchungsfenster kann jetzt nach Namen und Firma gesucht werden. Wird ein Name nicht gefunden, wird automatisch das Firmenfeld durchsucht.
- Wenn das Patenschaftsmodul installiert ist, werden die Daten von Donum automatisch mitgesichert.
- Der Name des Patenkindes kann in Briefen und Bestätigungen über einen Platzhalter mit gedruckt werden.
- Neue Platzhalter: Im Falle einer Geld-, Sachspende oder Verzicht von Aufwendungen kann ein großes "X" eingesetzt werden, man kann also den Text vorformulieren und läßt vom Programm beim Zutreffen ein "X" einsetzen.
- Die Anzahl der Erstdrucke bei Einzel- und Sammelbestätigungen kann nun von 1-9 eingestellt werden.
- In der Wildcard-Suche gelangt man durch Doppelklick auf einen Ergebniseintrag direkt zum Datensatz im entsprechenden Fenster.

13.02.2009
Version 3.10
- Neue Platzhalter in Dokumenten: IBAN und BIC
- Bestätigungsfreie Zuwendungen (Kennzeichen K) können jetzt manuell ausgeblendet werden. Auch der Zeitraum kann definiert werden. Bisher ging das nur zusammen mit einem Sammellauf für alle Buchungen der Vergangenheit.
- Bestätigungen aus dem Bestätigungsausgangsbuch können getrennt nach Jahreszahl exportiert werden.
- Das Startfenster muss nicht mehr weggeklickt werden, es verschwindet jetzt nach ein paar Sekunden selbst.
- Einige Fenster (z.B. Auskunft oder Buchungen) können jetzt in Ihrer Größe verändert werden.
- Bei Auslandsadressen wird der Ortsname automatisch in großen Lettern gedruckt, genauso wie das Land.
- Schnittstelle zum Patenschaftsmodul wurde integriert
- viele Fenster können jetzt "groß gezogen" werden, somit bekommt man einen besseren Überblick bei großen Datenmengen.
- Die Standardauswahl bei Briefen, Listen und Etiketten wurde überarbeitet.
- Die Datensicherungsfunktion wurde überarbeitet: schneller und höhere Kompression
- Bessere Druckersteuerung: Der Drucker kann jetzt direkt ausgewählt werden
- Nach der WildCard Suche kann das Ergebnis sortiert werden.

13.03.2008
Version 3.00
- Steuerung für Sammelbestätigungen: "Im Jahre JJJJ, 01.01.JJJJ-31.12.JJJJ oder nur JJJJ"
- Eigene Anreden können erfasst und verwendet werden
- Eigene Briefanreden können erfasst und verwendet werden
- Geld- oder Sachspenden können entsprechend gekennzeichnet werden incl. aller Pflichtangaben für Sachspenden
- Erfassungsmaske für Spenden wurde leicht verändert, Buchungen können nicht mehr so leicht versehentlich geändert werden
- Neue Felder IBAN und BIC hinzugefügt
- Beim Update wird die BIC automatisch ergänzt und auf Wunsch (ohne Gewährleistung) die IBAN berechnet.
- Standardabfrage für Adressen/Etiketten/Listen wurde um eine 3. Bedingung erweitert
- Länderkennung kann auch für das eigene Land auf Etiketten ausgegeben werden
- Länderkennungen können in deutscher, französicher und englischer Sprache ausgegeben werden
- Hilfedatei umgerüstet wegen VISTA-Kompatibilität
- Feld "Firma" wurde verlängert auf 60 Zeichen
- Beim Aufruf der Adresse aus der Buchungsmaske erscheint gleich die Adresse, die bebucht wird.
- Werbesperre kann auf Wunsch umgangen werden.
- Button zum Forum wurde entfernt, bitte benutzen Sie den Zugang über die Homepage: www.spendenprogramm.de/forum

28.04.2007
Version 2.90
- Dublettenprüfung bei Adresserfassung
- Weblink zum neuen Forum
- Suche nach PLZ in der Auskunft
- Neues Feld: Mobilnummer
- Anlegen von Projekten möglich, die keine Spendenprojekte sind, seperat quittierbar
- Neue Auswertungen für Briefe und Etiketten
- Länderkennzeichen wird aus Windowssteuerung übernommen, jetzt 2-stellig
- Anpassung bei Adressen gemäß ISO3166, (Land unter Ort, nicht mehr vor PLZ)
- aktuelle Bankleitzahlen für DE und AT

12.10.2006
Version 2.82
- diverse kleinere Fehler behoben
- Programm vollständig neu kompiliert (neuer Compiler)
- Hilfedateien überarbeitet

10.07.2006
Version 2.81
- neue Bankleitzahlen (Deutschland)
- Briefe drucken: Neue Abfrage nach Bestätigungsnummer
- Ort und Vorwahl wird nach Postleitzahl erkannt, sofern sie eindeutig ist
- Platzhalter für Beschreibung der Projekte eingebaut (zum Drucken in Bestätigungen)
- diverse optische und syntaktische Fehler korrigiert

19.02.2006
Version 2.80
- Das Spendenprofil kann jetzt mehrere Jahre zurück eingesehen werden,
- Die letzte Spende wird im Profil mit angezeigt,
- die Quittungsart kann per Steuerung für neue Adressen vorbelegt werden,
- in der Auskunft gibt es jetzt eine Exportmöglichkeit in eine CSV Datei.
- Die BLZ-Informationen erscheinen jetzt mit BIC
- Inkonsistenzprüfung
- Datensicherung geht jetzt etwas schneller, Versionsprüfung eingebaut (Anpassung bei älteren Datensicherungen zu neuen Donum-Versionen)
- neue Bankleitzahlen für Deutschland und Österreich

21.05.2005
Version 2.71
- Filtereinstellungen und Suchanfragen optimiert
- kleinere Fehler korrigiert
- Neue Installationsroutine, erstellt auf Wunsch auch Desktopeinträge (nicht beim Update)
- Neuer Schlüsselplan
- Neues Handbuch

31.03.2005
Version 2.70
- Fehler in der Anzeigensortierung der Spendenbuchungen behoben
- Fehler beim Etikettendruck behoben
- Erkennung von WordView nachgebessert
- Nach dem Sammelbestätigungslauf hat man nun die Möglichkeit, den Bestätigungszähler auf 1 zurückzusetzen. Dieses wird per Abfrage entschieden.
- Schnittstelle zu Word verbessert.
- Die gängigsten OK-Buttons können jetzt auch mit ENTER bestätigt werden.
- Registrierungsfunktion eingebaut.
- Datensicherungsmodul überarbeitet, es wird jetzt die Sicherungsdauer angezeigt
- Die gängisten Funktionen können jetzt auch mit Tastatur ausgelöst werden, z.B. CTRL-N für Neuer Satz, usw
- die F1-Taste und Shift-F1 reagieren jetzt als Hilfefunktion. Entsprechende Help-Datei ist jetzt mit dabei.
- Adressliste drucken: Die ausgewählten Felder können geschoben werden, wenn die Auswahl größer ist, als die Seite, erscheint ein Hinweis.
- In der Auskunft und beim Drucken sind jetzt Werte von-bis möglich.
- In der Adressverwaltung gibt es jetzt ein Feld “Titel”
- Beim Etikettendruck wird die Adresse nach neuer DIN-Norm zusammengesetzt

22.09.2004
Version 2.63
- Durch einen intensiven Nutzer konnten wieder viele Probleme behoben werden.
- Das Resourcenproblem und die damit verbundenen Abstürze sollten fast alle weg sein
- Rechenfehler in der Spendenkette und in der Pareto-Analyse behoben.

08.07.2004
Version 2.61
- Dank zahlreicher Hinweise wurde nochmal nachgebessert.
- unter anderem beim Sicherungsprogramm, jetzt sollte es klappen.
- ebenfalls habe ich weitere Resourcenprobleme behoben.

19.06.2004
Version 2.60
- Werbesperre in der Adressverwaltung: Adresse wird dann nur noch für Quittungen benutzt, Etiketten und Briefe werden gesperrt.
- Abbruch-Button beim Buchen: Der “Löschen”-Button hat beim Buchen die Funktion des Abbrechens, d.h. man kann ein Buchungsvorgang abbrechen, ohne die Maske ganz beenden zu müssen.
- Quittungsausgangsbuch: Zusätzlich zu der eigenen Ansichtsfunktion wurde die Möglichkeit eingebaut, die Quittungen auch über WordView anzusehen und zu drucken. Diese Funktion ist wesentlich schneller.
- Kennzeichnung der Kopie: Es gibt einen zusätzlichen Platzhalter <KOPIE>. Damit wird die Position im Vordruck definiert, an der später auch das Wort <KOPIE> stehen soll, wenn die Quittung aus dem Ausgangsbuch angesehen oder gedruckt wird.
- Viele Programmsegmente wurden überarbeitet und optimiert, um z.B. nicht mehr genutzte Ressourcen freizugeben (das ewige Problem von Windows).

13.03.2004
Version 2.50
- verschiedene kleiner Fehler und Schönheitsfehler wurden wieder gefixt
- Die Quittungsansicht hat offensichtlich nicht immer unter allen Bedingungen funktioniert, deshalb wurde es gegen das lizenzfreie WordView ersetzt. WordView muss seperat heruntergeladen und installiert werden. Infos auf der Downloadseite.
- Verschiedene Abschnitte sind überarbeitet worden. Der Begriff “Spenden” wurde an vielen Ecken gegen den neuen Begriff “Zuwendung” ersetzt.

13.12.2003
Version 2.43
- ein Fehler wurde behoben, der wichtig ist für alle Anwender, die OHNE Word arbeiten (also mit Wordpad)

22.11.2003
Version 2.42
- wieder einige Fehler behoben
- kleine Pareto-Analyse eingebaut
- Übergroße Quittungsausgangsbücher können jetzt exportiert werden.

20.09.2003
Version 2.41
- kleinere Fehler behoben
- ein doppelter Aufruf ist nicht mehr möglich, im Netzwerk kommt ein Hinweis

27.07.2003
Version 2.40
- Die Datensicherung wurde überarbeitet und erneuert.
- kleinere Fehler behoben
- neue Projektklasse “gemeinnützig” hinzugefügt.
- in diesem Update sind auch wieder neue Bankleitzahlen für Deutschland und Österreich.

18.06.2003
Version 2.32
- Verschiedene kleinere Fehler behoben

17.05.2003
Version 2.31
- Ein Update kann jetzt auch direkt von Donum aus über das Internet durchgeführt werden.
- Eine einfache Datenexportschnittstelle wurde eingebaut
- Verschiedene kleiner Korrekturen und Anpassungen

21.04.2003
Version 2.30
- Das Backup-Programm (Datensicherung) musste ersetzt werden, da die bisherigen ZIP-Routinen Probleme in Windows-XP machten und nicht funktionierten.
- Die Routine “Betrag in Worte” hat manchmal in Sammelquittungen lustigerweise den Betrag aufgerundet, wenn der Nachkommabetrag sehr hoch war, z.B. aus 20,88 wurde “einundzwanzig”. Der Fehler ist behoben.
- Eine Versions- und Updateinfo wurde eingebaut. Auf dem Infofenster habe ich ein “Update?”- Button eingebaut. Damit kann man, wenn man online ist, schnell abfragen, ob ein Update oder sonstige Infos bereitliegen. Diese Funktion will ich dahingehend erweitern, das man sich ein komplettes Update direkt herunterladen kann.
- Die Schnittstelle zu MS-Word wurde überarbeitet, wurde getestet mit Word97 und Word2000.
- In der Adressmaske werden im Bank- und BLZ-Feld zusätzliche Informationen über die Bank angezeigt, wenn man mit der Mouse darauf zeugt (Tooltip-Funktion).
- Falls Word nicht installiert ist oder die Ansteuerung nicht gewünscht wird, wird jetzt WordPad benutzt, was standardmäßig auf allen Windowsversion installiert ist. Damit dürften letzte RTF-Kompatibilitätsprobleme gelöst sein.
- Beim Drucken eines Dublikates aus dem Quittungsausgangsbuch, wird dieses auch auf dem Ausdruck vermerkt. Leider funktioniert das zur Zeit nur bei MS-Word.

01.03.2002
Version 2.20/2.20a
- Der Euro ist da, die DM ist fort. Die Version 2.20 wird nun die Datenbank umstellen und alle DM Beträge durch die Eurobeträge überschreiben. Darum ist es wichtig, das Sie den EuroCheck in der Version 2.10 haben laufen lassen.
- Bei Sammelquittungen kann man jetzt auch einen Adressnummernbereich eingeben. Somit kann der Massendruck etwas eingegrenzt werden.
- Der neueste Stand der Bankleitzahlen von der LZB liegt vor.
- Alle gemeldeten Fehler wurden behoben.
- Die Adresskreise wurden erweitert von 0-9 auf 0-9 und A-Z
- Bitte neues Handbuch und Schlüsselplan herunterladen!

26.09.2001
Version 2.10
. Eine Datenverschlüsselungsroutine wurde eingebaut. (Datenschutz gemäß BDSG)
- Ein EuroCheck wurde eingebaut. Prüfen Sie Ihre Beträge. Sie werden notfalls automatisch korrigiert.
- Erfassungsmaske für Spendenbuchungen wurde leicht überarbeitet.
- Einige kleine Fehler wurden behoben.
- Bitte neues Handbuch herunterladen !

26.05.2001
Version 2.00
- Zahlreiche Schönheitsoperationen wurden durchgeführt.
- Eine Datensicherungsroutine wurde eingebaut.
- In der Kontenverwaltung kann man sich jetzt auch ein Stammblatt ausdrucken und zusätzlich einen Eröffnungswert erfassen, um das Konto besser abstimmen zu können.
- Das Quittungsausgangsbuch kann auch nach Namen durchsucht werden.
- Es können jetzt auch HERMA-Etiketten für Adressen verwendet werden.
- Ein zusätzlicher Auswertungspunkt ist hinzugekommen für das Spendenmanagement: Die Spendenakzeptanz. Werten Sie Daten in einem bestimmten Zeitraum aus, um zu erkennen, wofür Ihre Spendengemeinde wann am liebsten oder in welcher Höhe gespendet hat.
- Sie können jetzt in den Druckprogrammen eine Geburtstagsliste abfragen und ausdrucken.
- Bankdaten für Österreich werden unterstützt (bitte extra herunterladen)

13.03.2001
Version 1.90
- Ein Druckerproblem wurde behoben, spezielle Drucker wurden in Ihrer Auflösung nicht richtig erkannt. Sollte jetzt klappen.
- Eine Soundex-Suche (Suche nach ähnlich-klingenden Worten) wurde eingebaut. Sie faßt momentan nur in der Adressdatei (Suche nach Namen) und beim Suchen möglicher Banken.
- ..wo wir bei Banken sind: die Datei für Banken und Vorwahlen wurde in der Vergangenheit vergessen. Man kann sie jetzt seperat downloaden. Einfach auspacken und ins Donum-Verzeichnis kopieren.
- Diverse Schönheitsoperationen wurden vorgenommen.
- Suche nach Banken anhand der Adresse (Hilfreich, wenn die Bankverbindung mal wieder nicht lesbar ist)
- Etikettenbögen Zweckform 3652 sind mit in der Auswahl

06.12.2000
Version 1.80
- Die Wildcard-Suche wurde dahingehend erweitert, das man auch einzelne Dateien durchsuchen kann, sofern man weiß, in welcher Datensammlung der gesuchte Begriff zu finden ist. Das beschleunigt die Suche und verkleinert auch die gefundene Zielmenge.
- Die Berechnung der Spendenkette im Management wurde ein Fehler behoben.
- Das Etikettendruckprogramm wurde dahingehend verfeinert, das die Zusatzzeile nicht gedruckt wird, wenn sie leer ist. Zusätzlich wurde ein kleiner Abstand zwischen Straße und Wohnort eingebaut.
- Die Auskunft wurde um eine Summenfunktion erweitert. Man kann jetzt im Ergebnisfenster einzelne Zeilen anklicken und sich per rechten Mausklick die Summe anzeigen lassen.
- Ebenfalls im Auskunftsprogramm besteht jetzt die Möglichkeit, das Ergebnis nach den Spalten sortieren zu lassen. Einfach auf die Spaltenüberschrift klicken.
- Hier und da wurden dann noch kleinere gemeldete Fehler und Schönheitsoperationen durchgeführt.

11.10.2000
Version 1.71
-Der Adresszweck (rechts neben der Anrede) wird jetzt erstmals zur Auswertung herangezogen, nämlich im Summenjournal
- Eine WildCard-Suche eines beliebigen Begriffs über alle Datenbanken ist jetzt möglich.
- Eine neue Gruppe ist hinzugekommen: Management. Das Spendenmanagement ist noch ein Stiefkind, war aber unvermeidbar. Die erste Programmgruppe ist die Analyse von Spendenketten.

16.09.2000
Version 1.70
- Ein Spezialfilter für die Briefauswahl wurde eingebaut. Man kann jetzt einzelne Spenden nach unterschiedlichen Kriterien auswerten.
- Man kann jetzt im Adresstamm und beim Buchen eine Spende auch nach der Kontonummer der Spenders suchen (falls Adresse unleserlich)
- Für das Umleiten der Kontoauszüge oder Jahressummen in eine Datei wurde eine zusätzliche Funktion eingebaut, die eine tabellarisch aufgebaute Datei erzeugt.
- Beim Verbuchen von Spenden kann man das Spendenprofil auch sehen (bisher nur in der Adressverwaltung).

01.09.2000
Version 1.61
-Verschiedene Etikettenvorlagen von Zweckform sind hinzugekommen,
-man kann jetzt auch eine Absenderzeile auf die Etiketten mit drucken.
-weitere Spendenzwecke (mildtätig und kulturell) ist hinzugekommen.

15.08.2000
Version 1.60
Auf besonderen Wunsch sind jetzt mehrere Währungen (z.Zt DEM, ATS, SFR) einstellbar. Wieder wurden einige Fehler entdeckt und natürlich behoben. Der Schlüsselplan (extra download) wurde übersichtlicher gestaltet, einige Felder sind nämlich nur in gewissen Dokumenten darstellbar. Das müßte jetzt deutlich ersichtlich sein.

03.07.2000
Version 1.50
Wesentliche Neuerungen sind zwei neue Felder in der Adressverwaltung: EMail und eine weitere Zusatzzeile. Ein Kurzprofil kann abgerufen werden (Spendenverhalten). Das Handbuch in Word ist überarbeitet und aktualisiert worden.

28.05.2000
Version 1.40a
Eine Kleinigkeit in der Druckaufbereitung wurde korrigiert. Ist nicht besonders wichtig, deshalb keine neue Versionsnummer, sondern nur der Buchstabe. Wer Probleme mit dem Etikettendruck hat, sollte es sich downloaden.

20.05.2000
Version 1.40
- Neues: Die Projektklassifizierung (politisch, wissenschaftlich, kirchlich) wird jetzt durchgereicht und kann in der Quittung verwendet werden. Bitte laden Sie sich auch den neuen Schlüsselplan, auf dem die neuen Platzhalter für Ihre Quittung sind.
- Ich habe Buttons für die gängigsten Programmpunkte installiert.

26.03.2000
Version 1.31
- Ein Fehler im Summenjournal wurde behoben.
- Neues: Wird beim Buchen einer Spenden ein unbekanntes Konto oder ein unbekanntes Projekt eingegeben, so erscheint ein Hinweis, mit der Möglichkeit, das Konto oder Projekt gleich anzulegen.
- Es können auch negative Beträge eingegeben werden, um z.B. falsche Beträge zu korrigieren, an die man nicht mehr herankommt, weil z.B. schon quittiert und nicht stornierbar.
- Buchungen können jetzt auch wieder gelöscht werden, solange sie noch sichtbar sind. (also nicht quittiert sind)

13.02.2000
Version 1.30
- Es wurde eine Word-Schnittstelle eingebaut, die es erlaubt, Quittungen oder Briefe auch über Word zu drucken. Dadurch hat man mehr Gestaltungsmöglichkeiten.
- Bei Auswertungslisten kann der Druck in eine Datei umgeleitet werden, um z.B. in Excel weitere Auswertungen oder Listen zu erstellen.
- Datumsfeldern in Masken wurden derart verfeinert, das das Jahrhundert in Datumsmasken immer mit angezeigt wird.

07.11.1999
Y2K-Update (Jahr-2000) für DONUM/DOS bereitgestellt. Das Update liegt als ZIP-File auf der Download-Seite. Es enthält das donum2.exe für DOS, welches einfach nur ersetzt werden muß.

03.06.1999
Version 1.20 ist fertig. Im Druckprogramm wurde ein Fehler behoben und das Etikettenprogramm wurde verbessert. Angefangene Eti-Bögen können jetzt weiter benutzt werden.

14.03.1999
Die komplette Version 1.01 kann jetzt heruntergeladen werden, das Update muß nicht mehr nachgeladen werden. Auch ein Handbuch steht jetzt als Word97-Dokument oder als einfaches HTML-Dokument bereit.

14.02.1999
Version 1.01: Fehler im Druckprogramm und in der Sperrbetragsfunktion behoben.

06.02.1999
Die offizielle Version 1.00 ist fertig, zusätzlich wurden automatische BLZ und Telefonnumern-Ergänzung eingebaut.

01.01.1999
Der Startschuß ist gefallen. Die Beta-Version von DONUM für Windows 95 ist verfügbar.

1992
Kurz nach Erscheinen von Clipper 5.0 stieg ich auch um und entwickelte DONUM in Clipper weiter. Viel Farbe kam jetzt ins Spiel. Lange lief das Programm unter DOS stabil und war auch als Fenster unter Windows 3.11 nutzbar.

1991
Das Programm wurde auf DOS-Systeme portiert. Unter DOS wurde in dBase weiterentwickelt und mit dBFast2 compiliert.

1990
Das Programm hat sich entwickelt und bekommt einen Namen: DONUM

1989
Das Spendenprogramm wurde entwickelt auf einem XENIX-System in FoxPro 1.0